DBSB-Logo

14. Blindenschach-Olympiade in Chennai/Indien

Vom 10. - 19.08.2012 findet in Chennai/Indien die 14. Blindenschach-Olympiade der International Braille Chess Association (IBCA) statt.
Für das Team des DBSB gehen Oliver Müller, Dieter Riegler, Frank Schellmann, Olaf Dobierzin und Jürgen Pohlers an den Start. Komplettiert wird die deutsche Delegation durch den Bundestrainer Wilfried Bode, den 1. Vorsitzenden Volkmar Lücke mit Ehefrau Dagmar sowie Luise Schellmann und Gabriele Pohlers.

10. August 2012 11. August 2012 12. August 2012 13. August 2012 14. August 2012 16. August 2012 17. August 2012 18. August 2012 19. August 2012

10.08.2012

Von Volkmar Lücke ist folgender Bericht aus Chennai eingetroffen:

Guter Start für unser Team:
In der ersten Runde gewann unsere Mannschaft gegen Kasachstan (Setzliste Nr.17) mit 3:1. Unser Team selbst ist an Nr.5 gesetzt und ist damit seiner Favoritenrolle im ersten Spiel gerecht geworden.
In der zweiten Runde geht es gegen Kolumbien (Setzliste Nr.13).
Der Spielverlauf war wie folgt: Zunächst erreichte an Brett 4 Jürgen Pohlers ein Remis. Danach gewann Olaf Dobierzin Brett 3)in einer Gewinnstellung durch Zeitüberschreitung seines Gegners im 40.Zug. Als nächster steuerte Dieter Riegler (Brett 2)seinen Gewinnpunkt bei, während Oliver Müller an Brett 1 sich nach langem Kampf mit einem Remis zufrieden geben musste.
Ausgesetzt hat in der ersten Runde Frank Schellmann.
Die Akklimatisierung ist unserem Team recht gut gelungen,die Stimmung ist bestens trotz einer recht langatmigen Eröffnungszeremonie. Die ersten kleineren Ausflüge haben wir bereits schwitzend hinter uns gebracht und waren froh, wieder ins klimatisierte Hotel zurückzukommen!
Drückt uns die Daumen für weitere Erfolge!
Euer Schachfreund Volkmar

11.08.2012
DBSB-Team mit zweitem Sieg in Folge!
Nach der erfolgreichen Auftaktrunde feiert das DBSB-Team auch in der 2. Runde einen Erfolg: Gegen Kolumbien gab es einen 3 : 1-Sieg. Hier die Resultate unserer Jungs in der Übersicht:
12 Columbia 1 - 3 5 Germany
Torres Saulo De Jesus 1914 0 : 1 FM Mueller Oliver 2265
Rico Hernandez Edgar 1884 0 : 1 CM Schellmann Frank 2110
Daza Fernando 1871 : Dobierzin Olaf 2060
Jaimes Fredy Alexander 1717 : Pohlers Juergen 1991

12.08.2012
Aller guten Dinge sind drei: Drei Spiele - drei Siege! Durchaus als positive Überraschung ist der 3 : 1-Erfolg über die als Nr. 4 der Setzliste eingereihten Spieler aus der Ukraine zu werten. Eine wirklich tolle Leistung der DBSB-Auswahl!
5 Germany 3 - 1 4 Ukraine
FM Mueller Oliver 2265 : Grigorchuk Sergey 2302
Riegler Dieter 2132 : Shepelev Igor 2117
CM Schellmann Frank 2110 1 : 0 Konev Victor 2128
Pohlers Juergen 1991 1 : 0 Yatsishin Ivan 2137

13.08.2012
Gegen das als Nr. 3 gesetzte spanische Team gab es heute eine knappe Niederlage. Die DBSB-Auswahl bleibt trotzdem in der Spitzengruppe und spielt in Runde 5 gegen Serbien.
3 Spain 2 - 1 5 Germany
FM Desanjose Candalija Eduardo 2238 : FM Mueller Oliver 2265
Palacios Perez Manuel 2166 : Riegler Dieter 2132
Fernandez Manrique Agustin 2170 1 : 0 CM Schellmann Frank 2110
Clemente Llamero Roberto 2134 : Dobierzin Olaf 2060

14.08.2012
Volkmar Lücke berichtet aus Chennai:
Knapper Sieg gegen Serbien
In der fünften Runde warte unsere Mannschaft ihre Chance auf einen der vorderen Plätze im Endclassement. Die Einzelergebnisse im Überblick:
Brett 1: Oliver Müller 1,0
Brett 2: Dieter Riegler 0,5
Brett 3: Olaf Dobierzin 1,0
Brett 4: Jürgen Pohlers 0,0
Es pausierte Frank Schellmann.
Wie am Vortag spielte Olaf als letzter unserer Spieler um den Mannschaftssieg. Dieses Mal konnte Olaf den ganzen Punkt einfahren und damit unseren Sieg sicherstellen. Morgen ist der Ruhetag im Turnier, bevor es am Donnerstag in der sechsten Runde am Tisch 2 für unsere Mannschaft gegen Russland geht. Am Tisch 1 spielen die Verlustpunktfreien Spanier gegen Indien-A. Der Kongress mit Neuwahlen für die IBCA findet am Donnerstag und Freitag vormittags statt.
Beste Grüße
Volkmar

16.08.2012
Russland besiegt uns mit 3 : 1
In der sechsten Runde erfüllten sich nicht die Träume unseres Teams. Nachdem wir die beiden Schwarzpartien an Brett 2 Dieter und an Brett 4 Olaf verloren hatten, hatte der Trainer und die anwesenden Fans unseres Teams lange noch die Hoffnung, dass der Mannschaftskampf 2 : 2 ausgehen könnte. In beiden Partien konnten unsere Spieler Oliver (Brett 1) und Frank (Brett 3) ihren erspielten Vorteil nicht zum Sieg führen. Beide mussten sich letztlich mit einem Remis zufrieden geben. Trotzdem bleiben wir weiterhin optimistisch einen Platz knapp hinter der Spitze zu erreichen.
In der siebten Runde kommt es am morgigen Freitag zu folgenden Partien an den vorderen Tischen:
1 Indien A (9 Pkt.) - Russland (10 Pkt.)
2 Spanien (10 Pkt.) - Ukraine (9 Pkt.)
3 Groß Britannien (8 Pkt.) - Deutschland (8 Pkt.)
4 Serbien (8 Pkt.) - Slovenien (7 Pkt.)
5 Schweden (7 Pkt.) - Venezuela (7 Pkt.)
6 Polen (6 Pkt.) - Columbien (6 Pkt.)
Bitte drückt unserem Team alle die Daumen!
Bei dem heute durchgeführten Kongress wurde die bisherige IBCA Führung im Amt bestätigt. Weitere Informationen folgen später.
Beste Grüße aus Chennai
Volkmar

17.08.2012
2,5 : 1,5 Sieg gegen Großbritannien
In der siebten Runde warte unsere Mannschaft ihre Chance auf einen vorderen Platz durch einen knappen 2,5 : 1,5 Sieg gegen Großbritannien. Dieser Sieg ist besonders hoch zu bewerten, da an den Brettern 1 und 2 unseres Gegners die bisher in der jeweiligen Brettwertung führenden Spieler Colin Crouch und Chris Ross spielten. Unsere Spieler erreichten folgende Ergebnisse.
Brett 1 Oliver remis
Brett 2 Frank remis
Brett 3 Olaf remis
Brett 4 Jürgen 1,0
Es pausierte diesmal Dieter. Der Sieg von Jürgen nach gut 5 Stunden Spielzeit war die letzte laufende Partie unserer Mannschaft. Zum Glück konnte Jürgen diesem Druck mit seiner sächsischen Ruhe standhalten.
In der achten Runde kommt es nun zu folgenden Spielen an der Spitze.
Tisch 1 Russland (12 Pkt.) - Ukraine (11 Pkt.)
Tisch 2 Serbien (9 Pkt.) - Spanien (10 Pkt.)
Tisch 3 Venezuela (9 Pkt.) - Deutschland (10 Pkt.)
Tisch 4 Kasachstan (8 Pkt.) - Indien A (9 Pkt.)
Tisch 5 Slovenien (8 Pkt.) - Großbritannien (8 Pkt.)
Tisch 6 Bulgarien (7 Pkt.) - Polen (8 Pkt.)
Gestern ging auch der IBCA Kongress zu Ende, über den ich einen gesonderten Bericht schreiben werde.
Unser Trainer Wilfried hat sich leider eine starke Erkältung zugezogen, was weder seiner Einsatzbereitschaft noch seinem Optimismus im Bezug auf das Abschneiden unserer Mannschaft Abbruch tut.
Die fehlenden Möglichkeiten den Tagesablauf flexibel zu gestalten (z. B. durch Besuche in benachbarten Restaurants), lässt langsam bei einzelnen Mitgliedern unserer Delegation ein Anflug von Lagerkoller aufkommen. Mit anderen Worten, wir freuen uns schon auf unseren Rückflug in der Nacht von Montag auf Dienstag der kommenden Woche.
Es grüßt aus Chennai Volkmar

18.08.2012
Schöner Sieg gegen Venezuela
in der achten Runde hat unsere Mannschaft wiederum gesiegt. Sodass noch alle Chancen auf eine Medaille erhalten bleiben. Allerdings liegen wir im Moment noch auf Platz vier. Wobei 2 Mannschaften (Ukraine und Spanien) mit uns punktgleich sind, aber mehr Brettpunkte haben. Da es keine Paarungen unter den ersten vier Mannschaften mehr gibt, müssen wir in der letzten Runde auf einen Sieg hoffen und gleichzeitig auf Punktverluste der vor uns liegenden Mannschaften.
Heute spielte unsere Mannschaft wie folgt:
Brett 1 Oliver 0,0
Brett 2 Dieter remis
Brett 3 Frank 1,0
Brett 4 Jürgen 1,0
Olaf pausierte.
In der Schlussrunde kommt es zu folgenden Begegnungen:
Anmerkung: MP = Mannschaftspunkte; BP = Brettpunkte
Tisch 1 Großbritannien (10 MP / 18,5 BP) - Russland (13 MP / 22 BP)
Tisch 2 Deutschland (12 MP / 19 BP) - Indien A ( 11 MP / 18,5 BP)
Tisch 3 Spanien (12 MP / 20,5 BP) - Polen (10 MP / 22 BP)
Tisch 4 Ukraine (12 MP / 20 BP) - Serbien (9 MP / 19,5 BP)
Diese Konstellation macht deutlich, dass für die deutsche Mannschaft zwischen Platz 1 und 7 theoretisch alles möglich ist. Hoffen wir auf einen Sieg und die entsprechenden Ausrutscher der vor uns liegenden Mannschaften.
Beste Grüße aus Chennai Volkmar

Hier ein Zwischenbericht:
Während in unserem Kampf gegen Venezuela noch alle vier Partien laufen, haben die Russen sich an Tisch 1 mit 4 Remis gegen die Ukraine zufrieden gegeben.
Noch eine kurze Info zur nächsten Mannschaftsweltmeisterschaft, die vom 1. bis 12. Juni 2013 in Saragossa stattfindet.
Wir haben übrigens ein neues DBSB Mitglied gewonnen. Der Generalsekretär der IBCA Steven Hilton ist ab sofort Mitglied im DBSB.
aktuelle Grüße aus Chennai
Volkmar

19.08.2012
Sieg in der letzten Runde gegen Indien A
Trotz 3 Siegen in Folge reichte es letztendlich leider nur zum vierten Platz, punktgleich mit der Ukraine und Spanien. Beide erreichten wegen der höheren Brettpunkte die Medaillenplätze.
Die Abschlusstabelle lautet wie folgt:
1. Russland (15 MP)
2. Ukraine (14 MP)
3. Spanien (14 MP)
4. Deutschland (14 MP)
5. Indien A (11 MP)
Vor zwanzig weiteren Mannschaften.
Die vollständige Tabelle gibt es hier
In der letzten Runde spielte unser Team wie folgt:
Brett 1 Oliver 1,0
Brett 2 Dieter remis
Brett 3 Frank remis
Brett 4 Olaf remis
Es pausierte diesmal Jürgen, der am Brett 5 (Ersatz) die drittbeste Wertung erzielte und mit einer Medaille geehrt wurde.
Natürlich sind wir mit diesem Abschneiden, insbesondere der erreichten Punktzahl, sehr zufrieden. Dies ist das beste Ergebnis einer deutschen Mannschaft seit der Wiedervereinigung 1990.
Ein ausführlicher Bericht wird auf dem Schachexpress folgen. Sowie eine Nachbetrachtung von mir in unserer Mitglieder-Info.
Die Gesamtergebnisse unserer Spieler waren:
1. Oliver 5,5 aus 9
2. Dieter 3,5 aus 7
3. Frank 4,5 aus 7
4. Olaf 4 aus 7
5. Jürgen 4 aus 6
Es grüßt aus Chennai
Volkmar

zurück zur Startseite